Kunst
Merkmale und Zentralthema des Barock
Benediktinerklosterkirche in Banz/OberfrankenFlussgott vom Vier-Ströme-BrunnenDresdner ZwingerInnsbruck, Helbinghaus, FassadenteilGERARD TER BORCH D. J.: "Dame bei der Toilette"JOSÉ DE RIBERA: "Anbetung der Hirten"PIETRO DA CORTONA: Triumph der Vorsehung/Cortona; DeckenfreskoBarockgarten am Schloss SchönbrunnJEAN-BAPTISTE BELIN D. Ä.: "Vase mit Blumen und Bronzebüste Ludwigs XIV."Statue von  JOSÉ I. von Portugal
Merkmale des Barocks
Der Barock strebte im Gegensatz zum Gleichmaß der Hochrenaissance mit seinem Reichtum an plastischen und malerischen Schmuckelementen (Bild 1) nach dynamischer Wirkung. Das drückt sich z. B.

aus.
Blattgold und Stuckmarmor waren viel verwendete Materialien (Bild 3).

Die im Zeitalter des Barocks gebauten Kirchen (Sakralbauten), Paläste (Profanbauten) und Gärten haben häufig gewaltige Ausmaße und drücken leidenschaftliche, oft auch kühne Bewegtheit aus. Besonders die neben barocken Schlössern großzügig angelegten Gartenanlagen sind ein Merkmal des Barock.

Merkmale der Richtung, die im engeren Sinne als "Barock" bezeichnet wird, wodurch sie sich von der Renaissance und von Folgestilen abhebt und an denen man barocke Kunst erkennen kann, sind:
Zentralthemen des Barocks
Der Triumph ist das große Zentralthema der barocken Kunst - und der Ruhm, denn im Ruhm erhält sich die Tat des Einzelnen, vollendet sich die Zeit zur Ewigkeit.
Gleichsam ist das Barockzeitalter das Zeitalter der Fantasie, die notwendig war, um die Menschen geistig zu erheben. Triumphal ist das gesteigerte, oft übersteigerte Lebensgefühl, mit dem uns die Persönlichkeiten der Zeit von Bildnissen und Denkmälern entgegensehen. Triumphal ist der Geist, aus dem heraus Schlösser, Kirchen, Plätze, ja selbst ganze Stadtanlagen entstanden. Bauwerke und Denkmäler (Bild 10) bilden die großen Formen einer noch heute verständlichen Symbolik. In den barocken Gärten mit ihrem geometrischen Regelmaß, ihrer Strenge und mit den technischen Wunderwerken ihrer Wasserspiele triumphiert die Kunst des Barock sogar über die Natur.
Verwandte Themen
© Bibliographisches Institut & F. A. Brockhaus AG, Mannheim und DUDEN PAETEC GmbH, Berlin. Alle Rechte vorbehalten. www.schuelerlexikon.de